Schüler experimentieren


 Jugend forscht – Schüler experimentieren 2016

Diesmal startete die Schule mit 14 Projekten (34 Schüler-/-innen, davon 18 Mädchen/16 Jungs), so vielen wie noch nie!

Zwei Projekte starteten beim Regionalwettbewerb am 20.02.16 in Koblenz:

Fachbereich Physik – Welcher Unterricht ist am Lautesten? – Hendrik Amberger, Jannick Dechmann und Felix Castor (alle 4a)- erfolgreich teilgenommen

Fachbereich Physik – Warum sind wir so schmutzig wenn wir auf dem Kunstrasenplatz spielen? – Marco Alsleben, Tim Ruß und Lukas Schmitt (alle 4c)- 3.Platz

12 Projekte gingen beim Regionalwettbewerb an der FH in Bingen am 26.02.16 an den Start:

Fachbereich Arbeitswelt – Superfood – super teuer? Linda Srocka und Luna Besant (beide 4a)- 3.Platz

Fachbereich Arbeitswelt – Sicherheitsvorkehrungen in der Grundschule – Angela Ludwig und Helen Willke (beide 4a)- erfolgreich teilgenommen

Fachbereich Technik – Fliegendes Star Wars Raumschiff – Ben Lukas (4a)- 2. Platz

Fachbereich Arbeitswelt – Mir stinkt´s! Verbesserung der Toilettensituation an Schulen Teil II – Emily Klos, Viktoria Witza und Jessica Pavlik (alle 4b)- 2.Platz

Fachbereich Arbeitswelt – Wie viel Zucker ist gesund? – Arian Roth, Samuel Linder und Bennedict Cannas (alle 4b)- erfolgreich teilgenommen

Fachbereich Mathematik – 3 x 3 = 6 – oder? Einmaleinslernen leicht gemacht!  – Laila Drephal, Emma Allinger und Vanessa Ott (alle 4c)- 3.Platz und schönster Projektstand!

Fachbereich Arbeitswelt – Mensaessen an der BGS – jenseits von Pizza und Pommes! – Selina Sifonetti und Merit Bockius (beide 4c)- 3.Platz

Fachbereich Physik – Alternative Stromquellen – Leonie Bongkishiy und Jonathan Kunart (beide 4c)-erfolgreich teilgenommen, Jahresabo GEOLINO

Fachbereich Chemie – Herstellen eigener Kosmetik – Lucy Rosskopp, Chantal Haupt und Esmanur Gerez (alle 4a)- erfolgreich teilgenommen, Jahresabo GEOLINO

Fachgebiet Technik – Tsunami-Stopper – Tim Felix, Philipp Dettloff und Jonathan Stuber (alle 4c)- 3.Platz und jüngster Teilnehmer des Wettbewerbes (Jonathan Stuber)

Fachgebiet Technik – Wind- oder Sonnenenergie? – Jakob Schaberger und Fatih Kalkan (beide 4b)- erfolgreich teilgenommen

Fachgebiet Chemie – Warum brennt Shampoo in den Augen? – Julia Galuszka und Neele Leibfried (beide 4a)- erfolgreich teilgenommen.

 

Übersicht über die Preise: 

                    Schulpreis 500,- Euro

                    Berdelle-Hilge-Stiftung 217,- Euro

                    2 x 2. Platz

                   5 x 3. Platz

                   2 x Jahresabo GEOLINO

                  1 x jüngster Teilnehmer

                 1 x schönster Projektstand

Alle Projekte wurden von Gisela Kloes-Lohbeck betreut.


Die Brüder-Grimm-Schule nimmt bereits seit 2006 sehr erfolgreich im Rahmen der “Experimentier-AG” am Wettbewerb “Jugend forscht” teil (für die Altersgruppe unserer Schüler nennt sich der Wettbewerb “Schüler experimentieren”).

Erreicht wurden in dieser Zeit 34 Platzierungen auf Regional- und 3 Platzierungen auf Landesebene sowie mehrere Schulpreise!
Dies ist für die Größenordnung unserer Grundschule eine einzigartige Bilanz.

Betreut wird die Experimentier-AG und die eingereichten Projekte von Frau Gisela Kloes-Lohbeck, die diese Aufgaben mit großem Engagement wahrnimmt.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.