NEWS

Die Brüder-Grimm-Schule wurde am 18. Februar 2016 in Mainz mit dem „Inklusionspreis des Landes Rheinland-Pfalz“ für innovativen  inklusiven Unterricht und inklusive Schulentwicklung von Staatssekretär Hans Beckmann, in Vertretung von Bildungsministerin Vera Reiß, ausgezeichnet. Wir freuen uns sehr darüber!
Der uns zuerkannte Hauptpreis ist mit 2000,- € dotiert und wird vom Sozialministerium und dem Bildungsministerium in Kooperation mit der Spardabank alle vier Jahre ausgelobt (bisher zum zweiten Mal nach 2012).


Im Wettbewerb des Deutschen Schulpreises ist die Brüder-Grimm-Schule unter den TOP 20 im Wettbewerbsjahr 2016. Noch sind wir also im Rennen und dürfen gespannt sein… (siehe auch Filme unter “Presse”).


Erneut wurde die BGS als MINT-freundliche Schule im Jahr 2015 ausgezeichnet!


Die Brüder-Grimm-Schule ist stolz auf die Ergebnisse der Schülerinnen und Schüler und der gesamten Schule unter Leitung von Frau Gisela Kloes-Lohbeck beim Wettbewerb “Schüler experimentieren”:

Jugend forscht/Schüler experimentieren 2015

Ergebnisse Landeswettbewerb 07.05.2015 Boehringer Ingelheim (höchst mögliche Auszeichnungen für Schülerinnen und Schüler im Wettbewerb Schüler experimentieren:

Platz 1:
“Mir stinkt´s ! Ideen zur Verbesserung der Toilettensituation an Schulen”
Annabelle Lennartz, Moritz Matheus

Platz 8:
“Welche natürlichen Lockstoffe sind gute Lockmittel?”
Nina Brückner, Allegra Storck, Justin Dechmann (4a)

 Ergebnisse Regionalwettbewerb Fachhochschule Bingen 20. Februar 2015

Die Brüder-Grimm-Schule Ingelheim (als einzige Grundschule) war mit
folgenden 5 Projekten vertreten:

 Projekt 1 im Fachbereich Biologie:
“Welche natürlichen Lockstoffe sind gute Lockmittel?”
Nina Brückner, Allegra Storck, Justin Dechmann (4a)
Platz 1 und Sonderpreis für die jüngste Teilnehmerin Allegra Storck (Buchgutschein)

 Projekt 2 im Fachbereich Chemie:
Die Schönheit von Rungebildern”
Aylin Malicevic, Tristan Heddesheimer, Eldar Golos (4c)
Teilnehmerpreis

 Projekt 3 im Fachbereich Physik:
Die Faszination der Hui-Hui-Maschine”
Elia Sauer (4a)
4. Platz

Projekt 4 im Fachbereich Chemie:
“Welche selbstgebaute Rakete fliegt am Weitesten?”
Johannes Bloch, Maximilian Hammer (4b)
 2. Platz

 Projekt 5 im Fachbereich Arbeitswelt:
Mir stinkt´s ! Ideen zur Verbesserung der Toilettensituation an Schulen”
Annabelle Lennartz, Moritz Matheus
Platz 1 und Sonderpreis des Landkreises Mainz/Bingen

 Schulpreise:
Experimentierpreis 2015
Schulpreis der Berdelle/Hilge Stiftung
Preis der Sparkasse Rhein/ Nahe

Die Erstplatzierten haben mit ihrer Platzierung die Eintrittskarte zum Landeswettbewerb am 7. und 8. Mai 2015 bei Fa. Boehringer erhalten.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.