Herzlich willkommen

auf der Webseite der Brüder-Grimm-Schule in Ingelheim am Rhein.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
bitte lesen Sie die unten stehenden Hinweise zu schulischen Maßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie genau durch.

Wir werden diese Seite regelmäßig aktualisieren.
Alle Anfragen senden Sie bitte an bruedergrimmschule@ingelheim.de

Aktualisierung 10.08.2020:

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die letzte Sommerferienwoche hat begonnen und am Montag kann die Schule endlich wieder starten.

Da wir bisher noch keine neuen Informationen von Seiten des Ministeriums erhalten haben, gehen wir aktuell davon aus, dass die Schule in regulärem Umfang, jedoch unter Berücksichtigung der vorgegebenen Hygieneregeln, starten kann.

Das bedeutet im Einzelnen:

  • Der Unterricht für Ihr Kind wird zu den regulären Zeiten täglich stattfinden.
  • Die Ganztagsschule findet ebenfalls regulär bis 16.00 Uhr (Freitag 14.00 Uhr) statt.
  • Tägliches Mittagessen und Lernzeiten werden wieder gewährleistet.
  • Zwei Eingangstore werden von 7:45 Uhr bis 8:00 Uhr geöffnet sein.
  • Alle Kinder der 1. und 4. Klassen gehen durch das Tor am Sportplatz zum hinteren Gebäudeeingang.
  • Alle Kinder der 2. und 3. Klassen gehen durch das Schulhoftor zum Haupteingang.
  • Das Seitentor in der Talstraße bleibt geschlossen.
  • Die Kinder dürfen das Schulgelände nur mit einer Mund-Nasen-Bedeckung betreten und sollen sich sofort auf ihren Aufstellplatz (Punkte auf dem Boden) aufstellen.
  • Eltern dürfen aufgrund der Ansteckungsgefahr das Schulgelände weiterhin nicht betreten.

Die genauen Abläufe innerhalb des Schulalltages werden wir immer wieder den aktuellen Umständen anpassen. Hierbei achten wir besonders darauf, dass eine Durchmischung der Lerngruppen möglichst vermieden wird.

Das bedeutet, dass der Unterricht, die Pausen und das Mittagessen nicht wie gewohnt stattfinden werden. Ebenfalls wird es bis auf weiteres keine AG-Angebote geben, damit es auch hier zu keinen Durchmischungen über die Klassenstufen hinaus kommt. Die Kinder werden in diesen Zeiten in ihren Essens- und Lernzeitgruppen verbleiben und von den ihnen bekannten Personen betreut.

Über Änderungen und neue Regelungen/Vorschriften werden wir Sie umgehend informieren.

Bitte lesen Sie auch aufmerksam das untenstehende Schreiben des Ministeriums, bezüglich des Umgangs mit dem Corona-Virus im neuen Schuljahr durch.

Darüber hinaus möchten wir Sie noch einmal an den Umgang mit Reisen in Risikogebiete erinnern.

Waren Sie in den Ferien in einem Risikogebiet, halten Sie bitte die Test-Pflicht/ Vorschriften des Landes Rheinland-Pfalz ein.

Mit freundlichen Grüßen

K. Großmann      L. Strömel
(Schulleitung)

Download des Elternbriefes

Elterninformation der Ministerin zum Schulbeginn 2020


Einschulung Schuljahr 2020/2021

Wir alle hoffen, dass nach den Sommerferien der Unterricht für alle Kinder normal stattfinden kann.
Da wir dies jedoch noch nicht gesichert sagen können, planen wir die Einschulungsfeier in diesem Jahr in jedem Fall für jede Klasse getrennt und unter Einhaltung der Abstandsregeln, unabhängig davon welche Variante des Unterrichtes nach den Ferien in Kraft tritt.
Hierzu möchten wir Sie für Dienstag, den 18. August 2020 herzlich einladen. Bitte beachten Sie, dass pro Kind nur zwei weitere Personen mitkommen dürfen, um die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln gewährleisten zu können.

In der Turnhalle wird es dann Dreier-Stuhlgruppen geben, auf welchen die jeweiligen Familien Platz nehmen sollten.
Die Einschulungsfeier der Klasse 1a findet um 9.00 Uhr in der Turnhalle statt.
Die Feier der Klasse 1b findet um 11.00 Uhr in der Turnhalle statt.

Es ist damit zu rechnen, dass die jeweilige Feier ca. 45 Minuten dauern wird.
Im Anschluss daran findet an diesem Tag kein Unterricht statt und wir bitten Sie darum, das Gebäude nach der Feier möglichst zügig zu verlassen, um größere Personenansammlungen zu vermeiden.

Bitte beachten Sie, dass es in diesem Jahr keinen ökumenischen Gottesdienst geben kann.

Bitte beachten Sie weiterhin, dass die Turnhalle an diesem Tag über das Tor zum Sportplatz betreten werden soll. Wir bitten Sie außerdem einen Mund-Nasen-Schutz bis zur Einnahme Ihres Sitzplatzes zu tragen.

 


 

Hinweise zu Reisen in den Sommerferien

Folgende Hinweise beachten Sie bitte bei geplanten Urlaubsreisen in den Sommerferien:

Gemäß der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung sind Einreisende nach Rheinland- Pfalz, die sich zu einem beliebigen Zeitpunkt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten haben, verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg in die eigene Häuslichkeit oder eine andere geeignete Unterkunft zu begeben und sich für einen Zeitraum von 14 Tagen nach ihrer Einreise ständig dort aufzuhalten (häusliche Quarantäne).

Zu den Risikogebieten zählen unter anderem auch die Türkei, Serbien, Schweden und große Teile der USA. Eine vollständige Liste der Risikogebiete finden Sie unter https://www.rki.de/covid-19-risikogebiete .

Aufgrund der fortlaufenden Prüfung der Bundesregierung, inwieweit Staaten als Risikogebiete einzustufen sind, kann es auch zu kurzfristigen Änderungen, insbesondere zu einer Erweiterung der Liste des Robert-Koch-Instituts kommen. Bitte prüfen Sie auch unmittelbar vor Ihrer Rückkehr aus dem Urlaub, ob Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem dieser Gebiete aufgehalten haben.

Wir bitten Sie, Ihre Urlaubsreise unter Beachtung der obenstehenden Hinweise zu planen.

Sofern Sie also beabsichtigen in einem Risikogebiet Ihren Urlaub zu verbringen, achten Sie bitte ganz besonders auf eine geeignete zeitliche Planung, damit Ihr Kind zu Beginn des neuen Schuljahres die Schule besuchen kann. Sollte dies nicht möglich sein und die Quarantäne oder ein Teil der Quarantäne im neuen Schuljahr liegen, so informieren Sie bitte rechtzeitig die Schule Ihres Kindes.

Um zu vermeiden, dass sich das Virus in der Schule Ihres Kindes ausbreitet und eine Ausbreitung sogar zu einer Schulschließung führen kann, schicken Sie bitte Ihr Kind keinesfalls während der Zeit der häuslichen Quarantäne in die Schule.


 


Die Brüder-Grimm-Schule ist eine 3- zügige Grund-, Schwerpunkt- und Ganztagsschule, die im nördlichen Ingelheim im Stadteil Frei-Weinheim am Rhein gelegen ist.

Derzeit besuchen ca. 220 Schülerinnen und Schüler 11 Klassen unserer Schule.

28 Lehrkräfte sind für die pädagogische Arbeit zuständig, tatkräftig unterstützt von einer Schulsozialarbeiterin, dem Schulelternbeirat, dem Förderverein der Schule, 11 Integrationsfachkräften, 2 FSJler sowie 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Ganztags- und Betreuungsschule.

Seit dem Schuljahr 2011/2012 sind wir Ganztagsschule mit einem additivem Ganztagesangebot von Montag bis Donnerstag von 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr sowie freitags von 7.45 Uhr bis 14.00 Uhr.
Ergänzt wird dieses Angebot von der optional zu wählenden und kostenpflichtigen (ca. 21,-€ monatlich) Betreuungsschule. Diese findet montags bis donnerstags zwischen 7.15 Uhr und 7.45 Uhr sowie von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr statt. Freitags zwischen 7.15 und 7.45 Uhr sowie von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unser pädagogisches Konzept und unser Angebot.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert